JV-Arcade Spiele hochladen-entpacken

Aus Softwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wie bereits in der Kategorienverwaltung erwähnt, müssen nach der Erstellung von Kategorien zunächst Spiele installiert werden, damit die Spielhalle benutzbar ist.

Die Spiele sind auf dem FTP organisiert unter [ROOT]/arcade in den Ordnern /gamedata und /games. Nicht jedes Spiel erfordert einen /gamedata-Ordner, aber jedes Spiel muss mindestens einen Ordner in /games haben. Bezüglich der Dateinamen müssen sowohl die Ordner als auch zugehörige Bilder und Spielinstallationsdatei den gleichen Namen tragen, wie die Spieledatei (swf), um korrekt erkannt zu werden. Außerdem muss die Spielinstallationsdatei (php) im korrekten Format vorliegen, sonst ist eine Installation nicht möglich.

Um Spiele installieren (hinzufügen) zu können, müssen sie zunächst hochgeladen werden. Dazu gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten.

Man kann die Spiele einzeln direkt über das ACP vom eigenen Rechner hochladen. Dazu klicke auf "Durchsuchen", und wähle das Archiv, in dem sich das Spiel befindet. Nach Klick auf "hochladen" wird das Spiel hochgeladen, und automatisch in die richtigen Ordner entpackt, sofern die Spielinstallationsdatei korrekt ist und einem unterstützten Spieletyp zugeordnet werden kann. Eine Mitteilung informiert über den Erfolg oder Misserfolg. Danach kann man das Spiel installieren.

Erfolgsmeldung


Für einen Massenupload mehrerer Spiele eignet sich aber besser die Methode über den FTP.


FTP Upload


Für einen Massenupload gibt es wiederum zwei Möglichkeiten. Es ist möglich, die bereits entpackten Spiele auf den FTP hochzuladen und dann zu installieren. Bei dieser Methode muss dann aber dafür gesorgt werden, dass die verschiedenen Teile des jeweiligen Spiels mit der richtigen Ordnerstruktur an die richtige Stelle geladen werden. Diese Methode wäre schon wegen der Fehleranfälligkeit bei der Verteilung nicht empfohlen. Sie mag aber erforderlich sein, wenn ein Spiel oder eine Spielinstallationsdatei verändert worden ist, und man die korrekte Methode zur Verpackung nicht beherrscht. Ein weiterer möglicher Grund für diese Verfahrensweise könnte sein, wenn man vielleicht eine bestehende Sammlung integrieren möchte, deren Ursprungsarchive nicht mehr vorhanden sind. Hier kann nach dem Hochladen gleich weitergemacht werden mit Spiele installieren.

Die gebräuchlichste Möglichkeit ist aber, die Archive mit den Spielen nach [ROOT]arcade/install hochzuladen, ohne sie vorher zu entpacken. Beim "Entpacken" dieser Archive aus dem ACP heraus entpackt die Installationsfunktion die Spieledateien der ausgewählten Spiele an den richtigen Ort. Die Spiele müssen per Mausklick markiert werden, um entpackt zu werden. Mehrere Dateien wählt man mit festgehaltener Steuerungstaste (STRG oder CTRL) und Mausklick aus. Dann auf "entpacken" klicken.


entpacken


Danach kann man die Spiele installieren.

Hinweis: Bei der Wahl der Menge gleichzeitig zu entpackender (oder zu installierender oder zu sichernder) Spiele ist Vorsicht geboten. Da das speicherintensive Vorgänge sind, ist die Leistungsfähigkeit des Servers zu berücksichtigen oder ggf. auszutesten, und möglichst nicht zu viele gleichzeitige Vorgänge zu veranlassen.




Weiter gehts im Menü "Spielfunktion" mit Spiele sichern